HÄUFIG GESTELLTE

FRAGEN.

„Marketing muss so anziehend sein, dass uns die Leute in ihrem Leben haben wollen“ - Der Zuschauer erhält durch einen Film sowohl akustische als auch visuelle Reize, was sich auf der emotionalen Ebene sehr positiv auswirkt und dazu führt, dass die Marke besser im Gedächtnis bleibt und der Kunde mehr darüber erfahren will. Das Video-Format ist und bleibt das stärkste Marketinginstrument. Sie haben Fragen?

 

FRAGEN RUND UM DIE
FILMPRODUKTION

Video als Marketinginstrument für Unternehmen

Wie lange sollte ein Imagefilm sein?


Die Länge eines Films hängt davon ab, wo und wie er eingesetzt werden soll. In der Regel kann man jedoch sagen: In der Kürze liegt die Würze. Wichtig dabei ist immer die gefühlte Länge, nicht die effektive Videolänge. Je spannender, interessanter und abstrakter der Film, desto kürzer wirkt der Film. Die Standardlänge eines Imagefilms liegt bei 60-90 Sekunden.




Was gehört alles in einen Imagefilm?


Ein Imagefilm ist in der Regel ein kurzes, prägnantes Film-Portrait einer Firma oder einer Marke. Ziel ist es die Markenbindung zu stärken, das Image positiv darzustellen und das Produkt zu vermarkten. Ein Film spricht, im Gegensatz zu Bild und Text, viele Sinne gleichzeitig an. Der Zuschauer erhält sowohl akustische als auch visuelle Reize, was sich auf der emotionalen Ebene sehr positiv auswirkt und dazu führt, dass die Marke besser im Gedächtnis bleibt. Was gehört also in einen Imagefilm? Die Antwort lautet: Emotionen, eine gute Story, einprägsame Bilder und eine starke Botschaft.




Welchen Mehrwert bietet mir ein Film?


1. Vertrauen
Ein Imagefilm verleiht dem Unternehmen ein Gesicht und schafft damit Persönlichkeit und Vertrauen. Gegenüber anderen Formen von Inhalten sind Videoinhalte besonders glaubwürdig und haben zudem einen positiven Effekt auf die Markensympathie.

2. SEO
Längst ist erwiesen, dass man durch das Einbinden von Onlinevideos das Ranking einer Webseite maßgeblich verbessern kann. Für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein Film auf der Homepage von enormer Bedeutung und macht Sie im Netz sichtbarer.

3. Emotionen
Der Zuschauer erhält sowohl akustische als auch visuelle Reize, was sich auf der emotionalen Ebene sehr positiv auswirkt und dazu führt, dass die Marke besser im Gedächtnis bleibt.

4. Umsatzsteigerung
Bewegbild, in Verbinddung mit Audio generiert im Internet am meisten Aufmerksamkeit. Das steigert nicht nur Traffic und Verweildauer, sondern auch die Konversion. Durch Imagefilme erhöhen Sie den Anteil Ihrer Interessenten und erhöhen langfristig Ihren Umsatz.




Wo können Filme eingesetzt werden?


Filme können in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. Ob für die Webseite, das Social-Media-Marketing (Instagram-, Facebook- oder YouTube-Kampagnen), für Kinowerbung, die interne Kommunikation, das Employer-Branding-Marketing oder auf Messen. Dabei sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.




Was kostet ein Film bei GRAVITY FILMS?


Kostet ein Film wirklich viel Geld? Nein! Er ist aber sein Geld wert. Der Preis setzt sich aus vielen Faktoren zusammen beginnend mit der Recherche, dem Konzept, den Dreharbeiten, den Darstellern, der Technik usw. Danach muss die Zeit für die Postproduktion berechnet werden, d.h. Sichtung, Schnitt, Grafik- und Animationserstellung. Gerne erstellen wir Ihnen einen kostenlosen und unverbindlichen Kostenvoranschlag: Zum Kontaktformular




Wie wird Musik ausgewählt?


„Filmmusik hat zwei fundamentale Aufgaben: Die erste Aufgabe ist es die Handlung des Films unterstützen und somit die inhaltliche Brücke zwischen Bild & Ton zu schaffen. Die zweite Aufgabe ist es eine emotionale Grundlage für den Film zu bilden und bei dem Zuschauer Emotionen hervorzurufen.“ Die Musik beeinflusst also die Wahrnehmung des Zuschauers und spielt eine sehr wichtige Rolle im Film. Die Auswahl des Musikstücks gehört deshalb zu den wichtigsten Punkten der Postproduktion. Aus einer Medienbibliothek aus über 100.000 Musiktiteln finden wir garantiert das passende Musikstück.




Wie läuft ein Filmprojekt ab?


1. Briefing
Was möchten Sie kommunizieren? Wen möchten Sie erreichen? Auf welchen Plattformen sind Sie unterwegs? Das Briefing ist die Grundlage jeder Zusammenarbeit.

2. Kreation
Ein Film entsteht im Kopf. Um Ihre Kampagnenziele zu realisieren werden Ideen und Konzepte in eine Story verpackt und Ihnen anschließend präsentiert.

3. Vorproduktion
Von der Locationsuche über die Planung der Dreharbeiten bis hin zur Einhaltung sämtlicher Deadlines. Die Koordination der Produktion gehört zu den wichtigsten Punkten.

4. Filmproduktion
Die Dreharbeiten können "On Location" oder im Studio stattfinden. Selbstverständlich nur mit qualifiziertem Personal und bester Kameratechnik.

5. Postproduktion
Ein Kreativer Schnitt, moderne Effekte & Textanimationen, professionelles Colorgrading, sowie einmaliges Sounddesign machen Ihren Film zum echten Erlebnis.

6. Staunen
Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das fertige Ergebnis. Falls doch noch Änderungswünsche anfallen sollten, wird eine Korrekturschleife durchgeführt.




Ihre Frage wurde nicht beantwortet?


Gerne kann ich Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder per Mail beantworten: Zum Kontaktformular




Wie ist ein Werbefilm aufgebaut?


Der Aufbau wird mit Hilfe des WILD-Prinzips definiert:

W …steht für Wow-Effekt.
Jeder Werbefilm braucht zum Start einen Angelhaken, der den Zuschauer fesselt. Das ist der Wow-Effekt. Die ersten 3 Sekunden entscheiden, ob der Zuschauer weiterscrollt oder das Video zuende schaut.

I… steht für Interessant.
Wer ein Versprechen macht, muss es auch halten. Alles, was auf das „Wow“ am Anfang des Videos folgt, muss diesem Versprechen untergeordnet sein. Bilder ebenso wie Inhalte.

L… steht für logisch.
Gute Geschichten sind nicht voraussehbar, aber stehts logisch. Schlechte Geschichten sind stets voraussehbar, aber nicht logisch. Gutes Storytelling ist nicht nur mit Kreativität, sondern auch mit Logik verbunden.

D… steht für „Do it“.
Wirkung kann sich nur manifestieren, wenn der Zuschauer an der Hand genommen und auf das Ziel aufmerksam gemacht wird. Dazu braucht es einen Aufruf zu einer Aktion, auch Call To Action genannt.





IHRE FRAGE WURDE NICHT BEANTWORTET?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Sie haben Fragen zum Thema Imagefilm, Produktfilm, Erklärfilm, Hotelfilm, Gastrofilm, Eventfilm oder Live-Streaming? Oder zum genauen Ablauf einer Filmproduktion? Die Münchner Filmproduktion Gravity Films ist für Sie da. Jeder Film ist einzigartig und wird deshalb individuell bearbeitet. Rufen Sie jederzeit an, schreiben Sie eine Mail, nutzen Sie die Chatfunktion oder das Kontaktformular und lassen Sie sich ganz unverbindlich beraten. 

mail.png
phone.png

015774310248

SIE WOLLEN MEHR SEHEN?

Schauen Sie auf der GRAVITY FILMS Instagram Seite vorbei

  • Instagram